Aktuelles

Gemeinde Salz

1.Kommandant

Schnell Linus

Frauenbergstr.18

97616 Salz

 

 

Kontakt

Chronik unserer Wehr



Der Rückblick über die 125 jährige Geschichte der FF Salz beinhaltet leider nicht das ganze komplette Geschehen der verflossenen Jahre.

Der Grund:  
  Die 1945 vorhandenen Protokollbücher gingen in den Nachkriegswirren verloren.

Im Jahre 1877 gründete Herr Georg Straub, Vater vom geistlichen Rat, Pfarrer Straub und dem unvergesslichen Rhönvater Karl Straub mit ein paar Idealisten die hiesige Wehr.

Das erste Gerätehaus wurde einige Jahre später im Anwesen Straub eingerichtet. Im Jahre 1951 erfolgte der Umzug der FF Salz in das alte Brauhaus. 1977/78 wurde die ehemalige Hausbrauerei innen und außen Renoviert.

Auch heute wird am Feuerwehrhaus bzw. am Nachbargebäude wieder Renoviert, hier bekommt die FF Salz eine Unterstellmöglichkeit für die Anhängeleiter und den Pulverlöscher.Diese wurde am 29.05.2005 auch feierlich durch unseren Pfarrer Martin Heim eingeweiht.

Am 27.12.2014 gründeten wir den Feuerwehrverein "Feuerwehrverein-Salz.e.V." Dieser ist unter der Führung von 1. Vorstand Steffen Koch und 2.Vorstand Christoph Schlereth.

 

Anschaffungen von Feuerlöschgerät in den vergangenen 138 Jahren:

 

1880 Druckspritze
1886 kleine Druckspritze (noch vorhanden )
1900 Saug- und Druckspritze
1928 Fahrbare Ausziehleiter
1943 Motorlöschgerät (Fa. Rosenbauer)
1964 Motorlöschgerät TS 8/8 (Fa. Bachert)
1965 Motorlöschgerät TS 8 (Fa. Bachert)
1966 Löschfahrzeug Ford FK 1000
1969 Löschfahrzeug Opel Blitz
1979 Löschgruppenfahrzeug LF 8/2
Mit technischer Ausrüstung für Hilfeleistungen bei Unfällen
1987 Anhängeleiter AL 16-4
1997 Löschgruppenfahrzeug LF 16/12
2005 Mehrzweckfahrzeug VW T4
2014 Schaum-Wasserwerfer (SWW)

 

 Kommandanten der FF Salz

1. Georg Straub (Gründer)   1877- 1878
2. Anton Scheuplein   1878- 1883
3. Martin Wachtel   1883- 1998
4. Philipp Limpert    1898- 1908
5. Richard Benkert   1908- 1913
6. Ludwig Wachtel   1913- 1924
7. Anton Hofmann   1924- 1931
8. Johann Memmel   1931- 1940
9. Alfred Sitzmann   1940- 1941
10. Max Herleth   1941- 1944
11. Johann Memel   1944- 1953
12. Hugo Schlembach   1953- 1960
13. Heribert Fringes   1960- 1970
14. Josef Groß (EhrenKdt)   1970- 1986
15. Herbert Heinisch (EhrenKdt)   1986- 1998
16. Martin Schmitt   1998- 2004
17. Martin Koch   2004- 2014

18.

Thomas Heuring

 

2014- 2016

19.

Linus Schnell

 

2016